Caucasus Analytical Digest

CAD cover CAD cover

Der «Caucasus Analytical Digest (CAD)» als monatliche Internet-Publikation wird gemeinsam herausgegeben vom Caucasus Research Resource Center / Forschungszentrum für Osteuropäische Studien der Universität Bremen, dem Center for Security Studies (CSS) der ETH Zürich, dem Center for Eastern European Studies (CEES) an der Universität Zürich und der deutschen Gesellschaft für Osteuropäische Studien (DGO). Der «Caucasus Analytical Digest (CAD)» analysiert die politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Situation in den drei südkaukasischen Staaten Aserbajdschan, Armenien und Georgien hinsichtlich der internationalen und der Sicherheitsdimension der Entwicklung dieser Region. Der CAD wird editiert von Lusine Badalyan, Bruno De Cordier, Farid Guliyev, Diana Lezhava, Lili Di Puppo, Jeronim Perović, Abel Polese, Licínia Simão, Tinatin Zurabishvili. Der CAD Korrespondenz-Editor ist Heiko Pleines und der Layout-Editor ist Matthias Neumann.

Alle Ausgaben

 

Aktuelle Ausgaben

No. 126: Responses to Covid-​19: Displaced Persons / International Aid (March 2022)

Das Thema dieser Ausgabe ist: Reaktionen auf COVID-​19: Displaced Persons / Internationale Hilfe. Ulla Pape untersucht die sozioökonomische Situation der Binnenvertriebenen im Südkaukasus, mit besonderem Fokus auf ihre Anfälligkeit für die Auswirkungen von COVID-​19; Gulnaz Isabekova analysiert „Team Europe“, das im Südkaukasus im Geiste der wirtschaftlichen und ökologischen Nachhaltigkeit bei dringenden Problemen half und die anschliessende Erholung von der Pandemie unterstützte, aber auch weitreichende geopolitische Ziele hat, die durch die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und des Einflusses der europäischen Hilfe ausserhalb der EU erreicht werden sollen.

No. 125: Localizing Smart Urban Development in Azerbaijan (January 2022)

Das Thema dieser Ausgabe ist die landesspezifische Anpassung von Smart Urban Development in Aserbaidschan. Zunächst beginnt Anar Valiyev mit einer allgemeinen Diskussion des Konzepts der „Smart City“ und geht auf die Probleme der Umsetzung des Smart City-​Konzepts in Aserbaidschan ein. Zweitens erörtert Bairam Akhundov die bestehenden Erfahrungen Aserbaidschans mit der Smart City-​Entwicklung und untersucht, inwieweit die breite Öffentlichkeit an diesen Reformen teilnimmt. Drittens untersucht Gunay Mukhtarova bestehende Modelle der Verkehrstelematik und welche ihrer Komponenten in Aserbaidschan eingesetzt werden könnten. Viertens diskutiert Narmin Ismayilova die Möglichkeiten der Umsetzung von „Smart Village“-​Konzepten in der Region Karabach.

No. 124: Participation of Civil Society in Georgia’s Climate Policy (November 2021)

Das Thema der Ausgabe lautet «Die Beteiligung der Zivilgesellschaft an der Klimapolitik von Georgien». Zunächst gibt Giorgi Mukhigulishvili einen Überblick über die aktuelle nationale Klimapolitik, wie sie im Dokument «Nationally Defined Contribution» (national festgelegter Beitrag gemäss dem Pariser Klimaabkommen) beschrieben ist. Zweitens untersuchen Larissa Donges und Mikheil Kurdadze die Umsetzung von Beteiligungsrechten in der Praxis, ausgehend von der Forderung, die Zivilgesellschaft an der Entwicklung solcher Dokumente zu beteiligen. Drittens beleuchten Anna Samwel und Ana Muradashvili dieses Thema unter einem weiteren Gesichtspunkt: Die Frage, warum Gender in der Klimapolitik eine Rolle spielt.

No. 123: Georgia’s Political Crisis: Actors and Instruments of Polarization (September 2021)

Diese Ausgabe des Caucasus Analytical Digest konzentriert sich auf die Polarisierung als ein Schlüsselmerkmal der georgischen Politik, genauer gesagt auf die wichtigsten Akteure und Instrumente dieser Polarisierung: rechte Gruppen, Medien und die Georgische Orthodoxe Kirche. Tamta Gelashvili untersucht die Rolle der extremen Rechten bei der politischen Polarisierung; Salome Kandelaki analysiert Radikalisierung und illiberale Tendenzen in Georgien, indem sie sich auf die Rolle eines der mächtigsten beteiligten Akteure, der Georgischen Orthodoxen Kirche (GOC) konzentriert; Lasha Kavtaradze thematisiert die Rolle der georgischen Mainstream-​Medien im aktuellen polarisierten politischen Umfeld.

No. 122: Tourism in Georgia: From Past Lessons to Future Perspectives( July 2021)

Das Thema dieser Ausgabe ist Tourismus in Georgien: Von den Lehren der Vergangenheit zu den Perspektiven der Zukunft. Erstens analysieren Merab Khokhobaia und Temur Gugushvili das Wachstum des Tourismus in der Sowjetzeit sowie seine frühen Entwicklungsstadien im unabhängigen Georgien; zweitens konzentriert sich Gvantsa Salukvadze auf die Auswirkungen der angespannten politischen Beziehungen Georgiens zu Russland auf die tourismusabhängige Ausrichtung des Landes; drittens diskutiert Lela Khartischwili alternative Formen des Tourismus als potenzielle Perspektive für die Entwicklung Georgiens.

No. 121: Local Dimensions of the Nagorno-​Karabakh Conflict (May 2021)

Diese Ausgabe des Caucasus Analytical Digest befasst sich mit lokalen Dimensionen des Berg-​Karabach-Konflikts. Erstens untersucht Leila Alieva die Ver-​ und Entsicherheitlichungsprozesse und die Einstellungen zum Konflikt in Aserbaidschan in den Zeiträumen vor, während und nach dem Konflikt in Karabach 2020; zweitens diskutiert Tamar Shirinian die affektiven Verbindungen zwischen den beiden Gespenstern der vermissten oder gefallenen Soldaten und der alten politisch-​ökonomischen Elite, die nun droht, die Macht zurückzugewinnen, und die politischen Auswirkungen nationaler Traumata auf die Nachkriegszukunft Armeniens; drittens analysieren John O’Loughlin, Gerard Toal und Kristin Bakke die etwas widersprüchlichen Ergebnisse einer im Februar 2020 durchgeführten Umfrage unter Einwohnern Karabachs zu Fragen von Territorium und Frieden.

No. 120: Renewable Energy in the South Caucasus (March 2021)

Diese Ausgabe befasst sich mit erneuerbaren Energien im Südkaukasus. Zunächst untersucht Agha Bayramov die Entwicklung der erneuerbaren Energien in Aserbaidschan. Als Zweites prognostiziert Mary Keogh, dass die Entwicklung einheimischer erneuerbarer Energieressourcen eine Schlüsselrolle in der Stärkung von Armeniens Energiesicherheit spielen wird, wobei es insbesondere darum geht, die Abhängigkeit von Russland zu verringern. Dabei konzentriert sie sich auf die Möglichkeiten, die durch die Zusammenarbeit mit externen Akteuren entstehen. Als Drittes bewertet Tracey German den Beitrag, den Wasserkraft zu Georgiens Energiemix leistet, und erläutert die Lehren, die aus den georgischen Erfahrungen bei der Abwägung des Strombedarfs gegen ökologische und soziale Kosten gezogen werden können.

No. 119: Mitigating the Social Consequences of the COVID-​19 Pandemic (January 2021)

In dieser Ausgabe geht es um die Milderung der sozialen Folgen der COVID-​19-Pandemie. Als Erstes untersuchen Gurgen Aslanyan, Vardan Baghdasaryan und Gayane Shakhmuradyan die gesellschaftspolitischen Reaktionen der armenischen Regierung auf die COVID-​19-Krise. Als Zweites fordert Farid Guliyev, dass Aserbaidschans Sozialhilfe-​ und Einkommenssicherungssysteme, die während der COVID-​19-Pandemie eingeführt wurden, im Kontext des bestehenden Sozialversicherungssystems und der Sicherheitsnetze gesehen werden müssen. Als Drittes weisen Vakhtangi Demuria und Teona Absandze darauf hin, dass sich die Bemühungen der georgischen Regierung, die Bevölkerung mit Sozialhilfe zu versorgen, zwar verzögerten und in puncto Effizienz ins Stocken gerieten, insgesamt aber mehr oder weniger komplexe Hilfsprogramme ausgearbeitet wurden. Zuletzt analysieren Ramina Murshudova, Aytan Shahmarova, Mirvari Gasimova, Gunel Poladova und Malahat Valiyeva die Veränderungen in der Einstellung zum Online-​Unterricht in Aserbaidschan während des beispiellosen globalen Lockdowns infolge der COVID-​19-Pandemie.

No. 118: Arts in Society (December 2020)

No. 117: Agriculture and Trade with Russia (September 2020)

No. 116: Public Opinion In Georgia - New Caucasus Barometer Results (July 2020)

No. 115: The COVID-​19 Pandemic in the South Caucasus (May 2020)

No. 114: Formal and Informal Institutions (March 2020)

No. 113: Pension Refom (January 2020)

Alle Ausgaben