Kooperationspartner

Das CEES geht Partnerschaften mit ausgewählten Institutionen ausserhalb der Universität Zürich ein, mit denen es in konkreten Projekten auf langfristiger Basis zusammenarbeitet. Derzeit unterhält das CEES Partnerschaften mit vier Institutionen:

Center for Security Studies (CSS), ETH Zürich

Das Center for Security Studies (CSS) der ETH Zürich ist ein strategischer Partner des CEES. Das CSS und das CEES arbeiten zu ausgewählten inhaltlichen Themen zusammen und organisieren gemeinsame Veranstaltungen und Publikationsreihen (darunter den Russian Analytical Digest und den Caucasus Analytical Digest).

Forschungsstelle Osteuropa (FSO), Universität Bremen

Mit der Forschungsstelle Osteuropa (FSO) an der Universität Bremen arbeitet das CEES im Rahmen zweier englischsprachiger Länderanalysen (Russian Analytical Digest und Caucasus Analytical Digest) zusammen.

Institute for European, Russian and Eurasian Studies (IERES), George Washington University

Mit dem Institute for European, Russian and Eurasian Studies (IERES) an der George Washington University kooperiert das CEES im Rahmen der gemeinsamen Herausgeberschaft der Online-Zeitschrift Russian Analyical Digest.

Institut G2W

Mit dem Institut G2W (Ökumenisches Forum für Glauben, Religion und Gesellschaft in Ost und West) organisiert das CEES ein Mal pro Jahr eine öffentliche Veranstaltungen an der Universität Zürich zu einem aktuellen Thema Osteuropas.